Test: Fahrradbekleidung von FALKE

You are currently viewing Test: Fahrradbekleidung von FALKE

Ich gebe es zu: Lange Zeit dachte ich, Fahrradhosen seien nur etwas für Leistungssportler und Radsportfanatiker. Und ich gebe auch zu: Ich habe mich geirrt. Seit dem Frühjahr besitze ich einen Set Fahrradbekleidung von FALKE: Radhose, T-Shirt, Jacke und Socken. Natürlich kann man in fast jeder Sportkleidung radeln. Aber warum ich mit der Radbekleidung von FALKE so richtig zufrieden bin, erfährst du in diesem Testbericht.

Werbung: Ich arbeite mit FALKE zusammen und habe diese Fahrradbekleidung zur Verfügung gestellt bekommen. Ich habe alles ausgiebig getestet, bevor ich diesen Artikel geschrieben habe und du kannst darauf vertrauen, dass dieser Artikel meine ehrliche Meinung enthält.

To have or not to have: eine Fahrradhose

Ich bin viele Jahre lang in Sportleggings geradelt. Ich bin also wahrscheinlich der Letzte, der dir sagen würde, dass du nicht ohne Fahrradhosen radeln kannst. Aber… Radhosen haben einen großen Vorteil gegenüber normalen Sportleggings oder -hosen: Sie haben ein Sitzpolster. Das Sitzpolster ist eine unterschiedlich dicke Schicht, die den Hintern bei langen Fahrten im Sattel schützt. Es transportiert den Schweiß schnell ab und verhindert so Hautirritationen in der Schamgegend. Außerdem sorgt das Sitzpolster für eine perfekte Passform zwischen Sitz und Sattel und verhindert so Reibungen zwischen Oberschenkeln, Schritt und Hose. Diese Eigenschaften tragen dazu bei, Reibung, Entzündungen und Sattelbeschwerden zu verringern. Früher bestand das Sitzpolster aus einer Lederschicht, heute werden synthetische Materialien verwendet, die leichter zu waschen und zu pflegen sind. Welche Art von Polster am besten zu dir passt, hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Eifrige Rennradfahrer bevorzugen oft ein dünneres Polster, während Freizeitradler sich oft für ein etwas dickeres Modell entscheiden.

Radbekleidung Damen FALKE

Kurze Radhose von FALKE

FALKE kurze Radhose

Die FALKE Biking Shorts ist eine kurze Radhose mit einem hohen Bund (Pluspunkt!). Die Radhose ist aus hochwertigem Material mit einem hohen Polyamidanteil gefertigt. Dadurch garantieren die Shorts einen optimalen Feuchtigkeitstransport und eine schnelle Trocknung. Das elastische Material mit hohem Elasthan-Anteil sorgt für eine hohe Bewegungsfreiheit, so dass Sie sich auf dem Rad frei bewegen können. Das Polster im Gesäßbereich sorgt für zusätzlichen Komfort bei langen Fahrten. Außerdem verhindert das Silikon im Innenbund ein Verrutschen der Hose, so dass man nicht ständig an der Hose ziehen muss. In der praktischen Tasche auf einer Seite lassen sich wichtige Gegenstände sicher am Körper tragen. Nicht zuletzt sieht die FALKE Radhose mit ihrer engen Passform und dem sportlichen Style auch einfach nur klasse aus.

Ähnlich, aber doch ein bisschen anders: die Bib Shorts von FALKE. Eine Radhose mit Träger, sodass die Hose nicht verrutscht.

Die Frage der Fragen: was trägt man unter der Radhose?

Hey, wir sind doch Radfahrer unter uns, oder? Dann können wir auch über die intimen Details der Fahrradkleidung sprechen. Unter Radlerhosen trägt man keine Unterwäsche. Das Polster der Radlerhosen ist dafür gedacht, direkt auf der Haut zu liegen. Der Stoff transportiert die Feuchtigkeit schnell ab und trocknet rasch. Wenn man Unterwäsche trägt, können die zusätzlichen Nähte und Stoffe scheuern und weiterhin Feuchtigkeit festhalten. Das wirkt den positiven Eigenschaften von Radhosen entgegen.

PS. Insgeheim muss ich zugeben, dass ich mich wirklich daran gewöhnen musste und anfangs noch die superdünne, kühlende Unterwäsche von FALKE unter der Radhose trug. Sag’s aber nicht weiter… 😉

FALKE Fahrradbekleidung Bib und Sport-BH Damen

Zur Radlerhose gehört ein… Radtrikot von FALKE

Keine Hose ohne Shirt, natürlich, und auch dafür hat FALKE eine tolle Lösung. Das FALKE-Radtrikot ist ein eng anliegendes Shirt, das durch seine nahtlose Verarbeitung für einen hohen Tragekomfort sorgt. Das Trikot besteht aus einem schnelltrocknenden Polyamid-Polyester-Gemisch, das Feuchtigkeit effektiv abtransportiert und das Shirt schnell trocknen lässt. Die ergonomische Passform mit extra langem Rücken bietet maximale Bewegungsfreiheit beim Radfahren. Das Radshirt ist mit einem rutschfesten Silikonfutter ausgestattet, das ein Verrutschen des Shirts beim Tragen verhindert. Ich hatte anfangs meine Bedenken (weil: Hautirritationen), finde es aber in der Praxis sehr nützlich. Da die Radhose einen hohen Bund hat, „klebt“ das Silikon an der Hose und nicht auf der Haut. Praktische Taschen auf der Rückseite bieten Stauraum für z.B. einen kleinen Snack oder das Handy. Diese Taschen sind während des Radfahrens leicht zugänglich.

Für kühle Momente oder Fahrradpausen: die Biking Jacke von FALKE

Wenn du dein Fahrrad-Outfit ergänzen möchtest, bietet FALKE auch eine Biking Jacke an. Es handelt sich um eine leichte, faltbare Fahrradjacke, die ideal für wechselnde Wetterbedingungen ist. Sie ist aus einer schnelltrocknenden Polyamid-Polyester-Mischgewebe gefertigt und bietet Schutz vor Wind und Wasser. Die ergonomische Passform mit extra langem Rücken sorgt für Bewegungsfreiheit und verhindert, dass man die Jacke ständig herunterziehen muss. Besonders in Kombination mit dem hohen Bund der Radhose bekommt man dadurch keinen kalten Rücken. Die längeren Ärmel bieten zusätzlichen Schutz vor der Witterung. Die Jacke lässt sich leicht zu einem Minipäckchen verstauen. Reflektierende Details verbessern die Sichtbarkeit und Sicherheit. Mit dem Stehkragen, dem angenehm weichen Material und der eng anliegenden Passform bietet die FALKE Biking Jacket Komfort und Funktionalität zugleich. Alternativ gibt’s für trockene Tage auch eine leichte Weste.

Wichtiges Detail bei der Fahrradbekleidung: Radsocken von FALKE

FALKE wäre nicht FALKE, wenn sie nicht auch Fahrradsocken hätten. Und ja, mein erster Gedanke war auch: Fahrradsocken…. Warum? Die Füße sind ein wichtiger Kontaktpunkt mit dem Fahrrad. Radsocken sind dünner, passen besser zu den Radschuhen und haben weniger Nähte als „normale“ Socken oder Wandersocken, was sie ideal für intensive Fahrten macht. Die niedrigen Radsocken von FALKE sind ultraleicht und haben ein stimulierendes Gewebe, das Taubheitsgefühle in den Zehen und Füßen verhindert. Vorher hatte ich wirklich mit kribbelnden und tauben Zehen zu kämpfen. Seitdem ich die BC Impulse Short Socken von FALKE trage, ist das viel weniger geworden. Das offen strukturierte Mesh sorgt zudem für kühle und trockene Füße, während das schnelltrocknende Polyamid-Polyester-Gemisch für Isolierung sorgt. Die Socken sind anatomisch geformt: daher auch das markante R und L auf den Socken. Ein weiterer Pluspunkt: Die Socken bestehen aus recyceltem Polyester – besser für unseren Planeten.

Falkesocken Radfahren

Schreibe einen Kommentar