Die beeindruckende Liechtensteinklamm in Österreich

You are currently viewing Die beeindruckende Liechtensteinklamm in Österreich

Wenn du nach Urlaubszielen in Österreich gesucht hast, hast du wahrscheinlich Bilder von der Liechtensteinklamm gesehen. Kristallklares Wasser, das zwischen den Felsen gurgelt, eine beeindruckende Wendeltreppe und eine mehrere Meter tiefe Schlucht: Die Liechtensteinklamm in Österreich ist spektakulär.

Die Liechtensteinklamm in Österreich

Die Liechtensteinklamm ist eine der längsten Schluchten der Alpen und befindet sich südlich der Stadt Sankt Johann im Pongau, im österreichischen Bundesland SalzburgerLand. Die jahrhundertelange Erosion durch die Großarler Ache, einen Nebenfluss der Salzach, hat die Schlucht stellenweise 300 Meter tief gemacht. Die Gesamtlänge beträgt 4000 Meter, wovon etwa ein Kilometer durch Holzbrücken und Tunnel zugänglich ist. Die Schlucht endet mit einem meterhohen Wasserfall.

Wenn man einer spannenden Legende glauben soll, hat die Liechtensteinklamm übrigens einen ganz anderen Ursprung. Der Teufel musste so schnell wie möglich Wasser nach Großarl bringen, und das schaffte er einfach nicht. Er war derart frustriert, dass er über die Schlucht flog und Wasser hineinschüttete.

Pssst… Wusstest du, dass die Schlucht schon 1875 für die Öffentlichkeit zugänglich sein sollte? Dann war plötzlich kein Geld mehr da. Fürst Johann II. von Liechtenstein machte eine großzügige Spende von 600 Gulden und ein Jahr später waren die Türen geöffnet. Rate mal, woher der Name der Klamm kommt 😉

Liechtensteinklamm wieder geöffnet seit Juni 2020

Der 11. Juni 2020 war ein besonderer Tag für die Klamm: nach über 3 Jahren Schließung wurde die Liechtensteinklamm wiedereröffnet! Ein großer Teil der Schlucht war 2017 eingestürzt und daher nicht mehr sicher zugänglich. Er wurde deshalb sofort gesperrt und es wurden erhebliche Investitionen getätigt, um den Weg durch die Liechtensteinklamm wieder sicher zu machen. Neu ist seitdem unter anderem die Helix, eine Wendeltreppe, die den Besucher dreißig Meter in die Tiefe der Schlucht führt.

Ich zog den Reißverschluss meiner Outdoor-Jacke ein wenig höher: Am frühen Morgen war es in der Schlucht noch recht kühl. Dadurch ist es immer noch schön ruhig und ich kann in aller Ruhe über den abwechselnden Stein- und Holzweg gehen. Je weiter ich in die Schlucht gehe, desto mehr Sonnenlicht fällt auf das kristallklare Wasser. Am Ende angekommen, stehe ich atemlos da und schaue zu. Die Sonnenstrahlen fallen genau auf das Wasser, das hinunterplätschert – der Wasserfall scheint selbst zu leuchten!

Besuche die Klamm in St. Johann im Pongau

Macht die Vorstellung, durch diese spektakuläre Schlucht zu wandern, Lust, sofort einen Urlaub in Österreich zu buchen? Dann werden diese praktischen Informationen sicher nützlich sein:

  • Die Klamm ist 2021 vorraussichtlich geöffnet in den Monaten Mai Juni, Juli, August, September und Oktober
  • Die aktuellen Öffnungszeiten der Liechtensteinklamm findest du auf der Webseite der Klamm.
  • Preise der Liechtensteinklamm: 10 € Erwachsene, 5,50 € Kinder, kostenlos mit der SalzburgerLandCard.
  • In der Nähe der Schlucht gibt es ausreichend Parkplätze. Je früher man kommt, desto näher am Eingang kann man parken.
  • Für Fotografen und Liebhaber der Ruhe: Unter der Woche, frühmorgens und außerhalb der Schulferien hast du die besten Chancen, die Schlucht ohne Menschenmassen zu bewundern. Früh morgens ist das Licht auch ganz schön, damit du tolle Bilder von der Liechtensteinklamm machen kannst.

Tipp: Du magst Schluchten und Wasserfälle genau so gerne wie ich? Besuche dann auch mal die Krimmer Wasserfälle in den Hohen Tauern. Corinna von Reisefunken hat einen tollen Blogbeitrag dazu geschrieben.

FAQ – Liechtensteinklamm in Österreich

Wie lange ist die Gehzeit in der Liechtensteinklamm?

Die Gehzeit hin und retour ist ungefähr 1,5 Stunden (mit Foto-Stopps eher 2 Stunden).

Was sind die Kosten für die Tickets der Liechtensteinklamm?

In 2021 kostet ein Ticket für Erwachsene 10 € und für Kinder 5,50 €.

Wo befindet sich die Liechtensteinklamm?

Die Klamm liegt in St. Johann im Pongau, ungefähr eine Stunde von Salzburg entfernt.

Darf man im Liechtensteinklamm Fotos machen?

Ja, klar! Die Liechtensteinklamm in Österreich ist ein tolles Fotomotiv.

Schreibe einen Kommentar